3D Druck Filament Extruder

Die Extrusion eigner 3D Druck Filamente reduziert die Rohstoffkosten und erhöht die Flexibilität bei der Kunststoffauswahl.

Daher entwickelt 3D FoxLab aktuell einen Desktop Extruder und die zugehörige Extruder Linie. Hierbei arbeiten wir, basierend auf den veröffentlichte Prototypenentwicklung unseres Partners Werbewunder , und führen dessen Gedanken weiter.

Unser Ziel ist die zeitnahe Entwicklung eines professionellen Filament-Extruders und der zugehörigen Produktionslinie. Diese beinhaltet die Kühlstraße sowie die Zug- und Aufwickeleinheiten. Im Fokus unserer Entwicklungsarbeit stehen Bedienfreundlichkeit, Rohstoffflexibilität und Kostenreduktion im FDM 3D Druck.

Unsere Filament Extruder Linie wird mit einer mittleren Kapazität von ca. 1-4kg/Std.[1] ausgelegt. Sie eignet sich für die Extrusion von Standardkunststoffen[2] und technischen Kunststoffen[3]. Damit adressieren wir mittelständische Betriebe mit mehreren 3D Druckern oder einer kleinen 3D Drucker Fram (≤ 100 3D Drucke).

Die Vorteile

KOSTENREDUKTION
Ein großes Einsparpotential ergibt sich aus den Rohstoffkosten für Kunststoffgranulate. Bezogen auf den handelsüblichen Filament-Preis können die Materialkosten um bis zu 80 bis 90% reduziert werden.

LAGER-/VORRATSHALTUNG
Die Vorratshaltung wird über die Einlagerung von Kunststoffgranulaten erheblich vereinfacht. Frische und trockene Filamente können nach Bedarf gefertigt werden.

MATERIALVIELFALT
Durch die eigenständige Extrusion von Filamenten kann auf das breite Angebot von thermoplastischen Kunststoffen zurückgegriffen werden. Damit können auch nicht auf dem Markt befindliche Filamente generiert werden und Kunststoffe durch Compounding den eigenen Bedürfnissen angepasst werden. Die Filament-Einstellungen auf Materialanforderungen wie Temperatur-, UV-Beständigkeit oder Härte-/Flexibilitätsgrad etc. werden möglich und bieten Wettbewerbsvorteile.

RECYCLING
Durch Verwendung eigener Materialien können Sie diese in einen Betriebsinternen Recyclingzyklus wiederverwerten. Auch sogenannte Recyclate, also Kunststoffpellets aus einem Recyclingprozess, lassen sich damit kosteneffizient und umweltschonend in die eigene Produktion einbinden.

Für diejenigen deren Budget für den Kauf eines Desktop Extruders nicht ausreicht bieten wir zeitnah die STL Files von Werbewunder zum Download an. Entsprechende Hardware, wie beispielsweise Barrel und Extruderschnecke, werden wir in unserem Shop anbieten.

 

 

[1] Die Extrusionskapazität steht in direktem Zusammenhang mit den Materialeigenschaften des zu verarbeitenden Kunststoffgranulats und kann schwanken.
[2] z.B. PLA, ABS, PP etc.
[3] Z.B. PC, PA 6, PA 12, PET etc.

Menü